Das Projekt umfasst den Bau eines Wohnkomplexes, bestehend aus zwei mehrstöckigen Gebäuden und einem darunter liegenden Gewerbegebiet, und befindet sich in einem wichtigen Bereich der Stadt Turin. Die Produktlinie GREI unter schwimmender Estrich wurde verwendet, um die Trittschalldämpfung in Räumen zu gewährleisten.

Problem.

Für die Schalldämmung von Böden benötigte der Eigentümer einschliesslich Produkte mit geringer Dicke zu verwenden.

Vorgeschlagene Lösung.

Für dieses Projekt (unter Berücksichtigung der akustischen und maßlichen Anforderungen) wurde das Produkt Grei 5 vorgeschlagen. Dieses Produkt wurde durch die Wiederverwertung von EPDM-Kautschuk mit einer Dicke von nur 5 mm erzielt, und das garantiert eine hervorragende akustische Leistung aufgrund der hohen Elastizität des verwendeten Kautschuks.

Ergebnis.

Die technischen Anforderungen (in Bezug auf die Dicke und die akustischen Leistungen des Gesetzes) wurden mit einem Norm-Trittschallpegel Lnw von 57 dB eingehalten.